Star Print

Lufthansa Technical Training

Geschichte

2015
  • Die Hamburger Ausbildung erhält eine eigene Boeing 737-500.
2014
  • Lufthansa Technical Training erhält die Zulassung der Luftfahrtbehörde V.A.E. (GCAA Approval).
  • Lufthansa Technical Training und Asia Pacific Flight Training unterzeichnen einen Fünfjahres-Schulungsvertrag.
  • Bombardier ernennt Lufthansa Technical Training zum Authorized Training Provider (ATP).
  • Das Instituto Tecnológico Superior ADA (ADA-ITS) und Lufthansa Technical Training schließen einen Vertrag über den Einsatz des LTT viewers im Unterricht.

2013
  • Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) erkennt das Schulungszentrum von Lufthansa Technical Training in Erfurt als EASA Part-145 konforme Lernumgebung an.
  • Trainings nach EASA EU1149/2011 sind verfügbar.
  • Lufthansa Technical Training führt Online-Prüfungen ein.
  • Lufthansa Technical Training und das Australian College of Kuwait schließen einen Kooperationsvereinbarung.

2012
  • Das Schweizer Beratungs- und Schulungsunternehmen Q.C.M. quality control management AG und Lufthansa Technical Training erweitern ihre bestehende Kooperation für Kunden.
  • Lufthansa Technical Training stellt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) Berlin Air Show vom 11. bis 16. September erstmals die neue digitale Medienplattform „LTT viewer" vor.
  • Lufthansa Technical Training und die Vietnam Airlines Engineering Company (VAECO) vereinbaren eine Projektzusammenarbeit.
  • Lufthansa Technical Trainings neues webbasiertes Trainingsprogramm (WBT) für Helikopterschulungen ist nun verfügbar.
  • Lufthansa Technical Training stellt eine Auswahl von über 250 offenen Kursen und Seminaren auf ihrer Internetseite im so genannten Training Finder zur Verfügung.

2011
  • Das Aviation Industry Training Centre (AITC) des australischen Kangan Instituts und Lufthansa Technical Training unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung.
  • Lufthansa Technical Training und das amerikanische JetBlue Airways College vereinbaren eine Trainingskooperation.
  • Lufthansa Technical Training erwirbt ein Trainingsflugzeug, eine Boeing 737-500 für den Standort Frankfurt/Main.
2010
  • Partnerschaft zwischen dem College of the North Atlantic und Lufthansa Technical Training – Lufthansa Technical Training unterstützt bei der EASA-Zertifizierung des Ausbildungsgangs zum Fluggerätmechaniker in Kanada.
  • Lufthansa Technical Training und die Landesregierung von Minas Gerais in Brasilien vereinbaren die Zusammenarbeit für die Aufstellung eines luftfahrttechnisches Ausbildungskonzepts.
2009
  • Lufthansa Technical Training erhält das SAR-147 Approval Certificate - ausgestellt von der Civil Aviation Authority of Singapur.
2008
  • Am Standort Frankfurt startet das A380 Training.
  • Die Civil Aviation Authority of the Philippines stellt Lufthansa Technical Training Philippines (LTTP) das Aviation Training Certificate aus.
  • Das Trainingszentrum in Erfurt wird eröffnet.
  • Lufthansa HNA Technical Training Co., Ltd. erhält von der der Civil Aviation Administration China das CAAC-147 Certificate Practical Skills.
  • Lufthansa Technical Training erwirbt ein Trainingsflugzeug, eine Boeing 737-200.
  • Das Trainigszentrum in Singapur nimmt den Betrieb auf.
  • Rubicon Aviation Training and Consulting, Inc. Carngegie, USA und Lufthansa Technical Training gehen eine Kooperation ein.

2007
  • Lufthansa Technical Training erwirbt für den Praxisunterricht  drei Hubschrauber vom Typ BO105. Kenntnisse und Fertigkeiten über Strukturen und Systemen von Hubschraubern gemäß den EASA-Vorschriften.
  • Das Beteiligungsunternehmen Lufthansa HNA Technical Training Co., Ltd. mit Sitz in China wird gegründet.
  • Kooperation mit Alteon Training.
  • Das Verkaufsbüro in Tulsa/USA wird eröffnet.
  • Die Betriebsstätte in Amsterdam/Niederlande wird gegründet.

2006
  • Kooperation mit Swiss Aviation Training SAT.
  • Lufthansa Technical Training wird Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Arbeitsförderungsrecht und erhält die Zulassung der Hanseatischen Zertifizierungsagentur HZA Zertifikat.
  • Die Betriebsstätte Lufthansa Technical Training Singapur (LTTS) wird eröffnet.
  • Lufthansa Technical Training kooperiert mit Brinell Int. Partner Inc. Manila Philippines.

2005
  • Das Trainingszentrum in Manila/Philippinen wird eröffnet.
  • Das Verkaufsbüro in Dubai wird eröffnet.
  • Lufthansa Technical Training erhält von der Civil Aviation Authority of Singapore (CAAS) das Certificate of Approval.
2004
  • Lufthansa Technical Training und der Personaldienstleister Manpower GmbH & Co. KG gründen das Unternehmen AviationPower GmbH mit Sitz in Frankfurt
  • Lufthansa Technical Training erhält das EASA Part-147 Approval Certificate - ausgestellt von dem Luftfahrtbundesamt, Deutschland.
  • Am Standort Frankfurt zieht Lufthansa Technical Training in das moderne Main Airport Center am Franfurter Flughafen
  • Die Betriebsstätte in Manila wird gegründet – Lufthansa Technical Training Philippines (LTTP).
  • Lufthansa Technical Training und das British Columbia Institute of  Technology (BCIT) in Kanada unterzeichen eine Kooparationsvereinbarung.

2003
  • Das Joint Venture Lufthansa Resource Technical Training Ltd. (LRTT) mit Sitz in Großbritannien wird gegründet. Im November 2003 erhält Lufthansa Technical Training die JAR 147 Zulassung für LRTT.
2002
  • Lufthansa Technical Training erweitert in diesem Jahr das Produktportfolio: Management Trainings gehören jetzt Schulungsangeboten des Unternehmens.
2001
  • Lufthansa Technical Training bildet im Auftrag der Lufthansa Technik Fluggerätmechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspaner und Kaufleute für Bürokommunikation aus.
  • Das Verkaufsbüro in Singapur wird eröffnet.
2000
  • Lufthansa Technical Training erweitert die Ausbildungskapazitäten: Die Ausbildungswerkstatt am Standort Hamburg wird umgebaut.
1999
  • Lufthansa Technical Training erhält als weltweit erstes Unternehmen die Zertifizierung nach JAR 147 und damit die Berechtigung, freigabeberechtigtes Personal für MRO-Betriebe gemäß diesen gesetzlichen Anforderungen an die europäische Luftfahrt zu schulen und zu prüfen.
    JAR (Joint Aviation Requirements): Gesetzliche Vorgaben und Anforderungen der Joint Aviation Authorities an die europäische Luftfahrt.
1998
  • Lufthansa Technical Training eröffnet in Taipeh/Taiwan eine Betriebsstätte mit dem Namen Lufthansa Technical Training Taipeh (LTTT).
1995
  • Lufthansa Technical Training wird als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Lufthansa Technik AG gegründet.