Aviation Quality Services

Audit.Training.Services

Aviation Quality Services (AQS) GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich von Sicherheits- und Qualitätsmanagementsystemen in der Luftfahrt. Die im Jahr 2001 gegründete Tochterfirma der Lufthansa Aviation Training GmbH ist eine wirtschaftlich und operativ unabhängige Gesellschaft. Der Hauptsitz von AQS befindet sich in Frankfurt am Main, weitere Standorte sind Miami, Dubai, Johannesburg, Hong Kong und Moskau.

AQS ist die erste von der IATA akkreditierte Audit Organisation (AO), die im Auftrag dieser weltweit Fluggesellschaften nach dem IOSA-Standard auditiert und zertifiziert. Auch den Status zur IATA Endorsed Training Organisation (ETO) erhielt AQS als erstes Unternehmen im Jahr 2003.

Neben verschiedenen Audits und kundenspezifischen Beratungstätigkeiten zu den Anforderungen der zivilen Luftfahrtbehörden und sicherheitsrelevanten Regularien, bietet AQS auch international anerkannte Trainingskurse (Präsenzschulungen und web-basierte Lösungen) an.

Während dem einwöchigen Aviation Auditor Training (AAT) erwerben Sie nicht nur sachbezogenes und komprimiertes Wissen über das Qualitätsmanagement, sie schließen dieses Grundlagentraining auch als zertifizierter Luftfahrtauditor ab.

Im Aviation Auditor Recurrent Training (AART) werden Ihre Auditkenntnisse aufgefrischt und die rechtlichen sowie branchenspezifischen Richtlinien vertieft. Dieser Kurs dient als Basis für das Aviation Lead Auditor Training (ALAT), in dem Ihre Auditierungstechniken weiter ausgebaut werden.

Das IOSA Auditor Training (IAT) macht Sie mit dem IOSA Programm sowie den Begrifflichkeiten vertraut und lehrt Ihnen die erforderlichen Kompetenzen um Ihre Auditierungstechniken zu optimieren. Speziell um das Enhanced IOSA und dessen Umsetzung in Fluggesellschaften geht es in dem IOSA Airline Auditor Training (IAAT) (gemäß ORG 3.4.13).

Unser Compliance Management Training vermittelt umfassendes Verständnis luftfahrbezogener Voraussetzungen in Bezug auf Dokumentation, Audittechniken und Berichterstattung. Des Weiteren bietet das Training Orientierungshilfen, wie Sie sicherstellen können, dass ihr Compliance Management System mit Ihrem Safety Managament System (SMS) kooperiert und Sie die Funktionalität und Einhaltung gesetzlicher Auflagen Ihres SMS prüfen können.

Das EASA Air OPS Training ist ein umfassender Kurs der ideal für Organisationen ist, welche ihr Führungskräfte mit den Auswirkungen von EASA Air Ops vertraut machen möchten.

Die vielfältigen Safety Management System (SMS) Trainings unterstützen Sie dabei, ein solches System in Ihrem Unternehmen einzuführen und erfolgreich umzusetzen, wie es von ICAO, EASA und FAA vorgeschrieben wird.
Das SMS Recurrent und Advanced Training richtet sich an Teilnehmer von Organisationen, die bereits an einer Implementierung eines SMS gearbeitet haben und vermittelt Ihnen Wissen durch welches Sie aktiv an der Verbesserung der Vorgänge im Bereich Sicherheit mitwirken können.

Das Fatigue Risk Management Training (FRM) bietet praxiserprobte Hilfsmittel um ein Fatigue Risk Management in Ihrem Safety Management System einzugliedern.

AQS bietet überdies auch einstündige webbasierte FRM und SMS Trainingssessions an.