Weitersagen Bookmark Drucken

Beratungsprojekt für Korea Polytechnics

Im Rahmen des bereits im November 2019 unterzeichneten Memorandum of Understanding (MOU) mit der Korea Polytechnics (KOPO), hat Lufthansa Technical Training die erste Phase des Beratungsprojekts gestartet. Zunächst soll der aktuelle Status des Trainingscenters der KOPO in Namincheon, in der Nähe von Seoul/Südkorea, bewertet werden. Der Consulting Service wird hauptsächlich über unsere Lufthansa Technical Training Niederlassung in Taiwan realisiert; aufgrund der aktuellen Reiserestriktionen finden Meetings via Online Video Kommunikation von Deutschland bzw. Taiwan aus statt. In der zweiten Phase soll im nächsten Jahr die Durchführung von EASA CAT-A Trainingskursen bei der KOPO realisiert werden. Der Aufbau von EASA CAT-A -Trainingstandards bei KOPO beruht auf einer Initiative der koreanischen Regierung. Diese beabsichtigt im Rahmen des gemeinsamen Projekts, die Fähigkeiten für Aircraft Maintenance im sogennanten „New MRO Complex" am Incheon Airport in Seoul, Korea, weiter auszubauen.

Korea Polytechnics ist eine der größten Universitäten in Korea mit über 35 Campuses über ganz Korea verteilt. Die Studiengänge reichen vom Bachelor- über Master Studiengänge sowie TVET (Technical and Vocational Education and Training) Programme werden angeboten.